Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - kueche1.com
Navigator: Service > Extra-Service
Einmalig im Grün – So gestalten Sie Ihren Garten ganz besonders

Ob ein kleiner Vorgarten oder eine große Grünanlage: Jeder wünscht sich einen bemerkenswerten Garten, der individuell ist, gemütlich und modern, schön und vor allem einmalig. Langweilige unordentliche Gärten sind lange out und innovative Gestaltung des Außenbereiches ist in der Bevölkerung angekommen. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen Ihrem Garten einen Wow-Effekt zu verleihen.

(c)ranjithsiji - pixabay
Ein Farbakzent gibt dem Garten einen besonderen Charme - (c)ranjithsiji - pixabay

Farblich abgestimmt
Grün ist natürlich das Motto von jedem Garten. Aber auch andere Töne in den Pflanzen spielen in der Farbgebung eine große Rolle. Es sieht bezaubernd aus, wenn eine bestimmte Farbe im ganzen Garten neben dem grün zu finden wäre, z.B. rot als ein Akzent. Die rote Farbe kann sich als bunter Tupfer durch die ganze Grünfläche ziehen, als Dekorationen wie Gartenzwerge oder Fliegenpilze, Vogelhäuser, bemalte Steine, natürlich auch Blumen in den Beeten und kleine Schilder mit der Bezeichnung der einzelnen Pflanzen. Auch andere Farben oder Farbkombinationen können den Garten sehr schön unterstützen, z.B. ein grelles Gelb oder ein zartes Lila.

Licht im Freien
Ob für gemütliche Grillabende im Sommer oder als eine schöne Dekoration in dunklen Jahreszeiten, die Beleuchtung im Garten verleiht dem Haus etwas Märchenhaftes. In der Weihnachtszeit ist es üblich, das Haus samt Grünanlage leuchten zu lassen, der Rest des Jahres ist aber eher wenig beleuchtet. Versuchen Sie es doch mit schönen leuchtenden Dekorationen wie Girlanden, Teelichtern und Lampen. Vor allem im Sitzbereich profitieren Sie von der zusätzlichen Beleuchtung, so kann schönen Abenden auf der Terrasse nichts mehr im Weg stehen. Für schönes Licht eignen sich Leuchtstoffröhren, da sie sich an den Kanten des Daches verbauen lassen. Für große Flächen ist z.B. eine Leuchtstoffröhre mit einer Länge von 150cm ideal. Wer Lichtakzente im ganzen Garten verteilen möchte, kann zu sparsamen LED-Leuchten greifen und sie in kleine wetterfeste Lampenschirme einbauen. Zahlreiche Ideen für DIY-Gartenbeleuchtung gibt es im Netz, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Exotische Pflanzen
Wenn Sie mit den heimischen Pflanzen nicht viel anfangen können oder den Garten durch innovative und auffällige Gewächse aufstocken möchten, finden Sie jede Menge dekorativer Pflanzen, die für das deutsche Klima angepasst wurden. Zu den winterharten Exoten gehört z.B. Bambus. Dieser kann schön als eine Hecke, Sichtschutz oder Gartenteiler genutzt werden. Auch einige Palmen bieten dem Garten das besondere Etwas, kombiniert mit einer Hängematte und einem Pool können Sie sich ganz einfach zu Hause im Urlaub fühlen. Wer Blumen mag, kann auch in Magnolien die perfekte Pflanze finden. Sie blühen eindrucksvoll in wunderschönen zarten Farben und sind ein echter Hingucker. Das kalte Wetter ist für die Bäume und Sträucher kein Problem.

Baumhäuser und Hütten
Nicht nur für Kinder sind Baumhäuser ein echtes Erlebnis. Das Versteck in der Höhe bietet ein kleines romantisches Plätzchen für ruhige Stunden, Inspirationsmomente, ein gutes Buch oder auch ein Glas Sekt mit dem Partner. Manche Menschen richten sich das kleine Baumhaus oder eine Gartenhütte als ein Rückzugsort ein und die Gebilde sehen sehr geheimnisvoll und märchenhaft aus.

Zuflucht für Singvögel
Das fröhliche Gezwitscher im Frühling nimmt Jahr für Jahr ab, denn die Singvögel sterben aus. Durch mangelnde Nahrung, Pestizide, schwindenden Lebensraum und unsicheres Klima schaffen die Vögel es kaum noch, die eigene Art zu erhalten. Wer Vögel unterstützten möchte, kann seinen Garten zum Vogelparadies umgestalten. Dazu gehört das Anpflanzen der Nahrungsquellen, z.B. Eberesche oder Kirschbäume. Diese Bäume bringen nicht nur Früchte, sondern auch perfekte Versteckmöglichkeiten für die kleinen geflügelten Freunde. Auch Laub, alte Äste und Kompost sollten mindestens in einem Teil des Gartens liegen bleiben. Dort finden Insekten ein Zuhause, die den Singvögeln als Nahrung dienen. Auf privaten Grundstücken sind die Vögel in Sicherheit und können Junge bekommen. Damit wird Ihr Garten nicht nur außergewöhnlich, sondern dient auch dem Natur- und Tierschutz.