Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - kueche1.com
Navigator: Service > Extra-Service
Die Technik hat auch im Garten Einzug gehalten

Der Garten von heute erinnert schon fast an einen kleinen Überwachungsstaat. Vielerorts sieht man Geräte und technische Einrichtungen, die man eigentlich nur in einen vom NSA überwachten Staat finden kann.

Foto: fesehe / pixabay.com
Foto: fesehe / pixabay.com

Heute regieren Transponder und andere technische Steuerungsmöglichkeiten im Garten, um die Gartenarbeit möglichst effizient zu gestalten. Ein Transponder ist ein drahtloses Kommunikations-, Überwachungs- oder Steuergerät.

Unabhängigkeit ist gegeben in der Planung bei allen Freizeitaktivitäten


Die Möglichkeiten, wie man den eigenen Garten heute ausstatten kann, haben sich grundlegend verändert. Nun ist es natürlich etwas überspitzt auf den Punkt gebracht, aber so einige Leser und Leserinnen werden sich vielleicht noch an ihre eigene Jugend oder Kindheit erinnern und an die Zeit im Garten der Eltern oder jenen Garten eurer Freunde. Man fand darin vielleicht nur ein technisches Gerät und das war der Rasenmäher. Dieser wurde aber noch mit Benzin betrieben und wenn man einen E-Mäher im Garten gesehen hatte, war wohl auch bei den meisten Kindern ein bestaunendes Lächeln auf den Lippen der meisten Kinder zu finden.

Man hat vielleicht nach den ersten Worten den Eindruck, dass nur größere Gärten von der neuesten technischen Entwicklung profitieren würden. Allerdings ist das ein Eindruck, der falsch ist. Natürlich ist die Effizient bei einem Garten mit einer größeren Fläche besser und der kleinere Garten profitiert davon nicht im gleichen Maße. Man darf aber nicht unterschätzen, dass die Zeitersparnis immer noch enorm ist. Vielen Menschen ist nämlich gar nicht bewusst, was diese Geräte alles schaffen können. Sie könnten rein theoretisch dank moderner Kommunikationsmittel sogar die Steuerung der Bewässerung Ihres Gartens von ihrem Urlaubsort aus übernehmen.

Die Vorteile von Technik im Garten


Damit relativiert sich auch der Anwendungsbereich sämtlicher technischer Geräte hinsichtlich der Größe eines Gartens. Es ist damit auch gleichgültig, ob der Garten nun die Größe des Schönbrunner Tiergartens besitzt oder es sich um einen kleinen Schrebergarten handelt. Die praktischen Vorteile liegen auf der Hand. Sie brauchen ihre Nachbarn nicht zu bemühen, sich um die Bewässerung zu kümmern und haben genügend Spielraum und Flexibilität, ihre Freizeit unabhängig zu gestalten und planen. Dies allein rechtfertigt schon den Einsatz eines solchen technischen Gerätes im Garten und kann für viele Familien enorme Erleichterungen bedeuten.