3 0 0
Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - kueche1.com
Navigator: Zierpflanzen

Zierpflanzen

Pflanzen sind das Gerüst eines jeden Gartens – egal, ob Blütenpracht für einen Sommer oder mehrjähriges Grün. In der Rubrik Ziergarten erfahren Sie viel Wissenswertes über Bäume, Sträucher, mehrjährige Stauden und einjährige Sommerblumen. Auch der Königin der Blumen, der Rose, ist ein Kapitel gewidmet. Und wer wenig Platz zur Verfügung hat, kann sich mit Kletterpflanzen Blütenfülle auf kleinstem Raum in den Garten holen. Ähnliches gilt für Zwiebelblumen, die den Garten dann in Beschlag nehmen, wenn alle anderen Pflanzen noch tief im Winterschlaf versunken sind.
Damit sich die Pflanzen in Ihrem Garten uneingeschränkt wohlfühlen, ist eine entsprechende Bodenbearbeitung nötig – sowohl vor dem Pflanzen als auch regelmäßig danach. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen und wie Sie Ihren Pflanzen etwas Gutes tun können – zum Beispiel mit Kompost, den Sie ganz einfach aus Ihren Gartenabfällen selbst herstellen können.

Aktuelle Artikel

 

Holen Sie sich den Zauber englischer Gärten nach Hause

Jetzt hält englische Gartenkultur auch Einzug in unsere Gärten. Mit dem Blooms-Stauden-Sortiment von Englands berühmten Staudenzüchtern Adrian und Alan Bloom.

 

Stauden am Wasser

Neben Fischen und Insekten gibt es auch eine beachtliche Anzahl von Pflanzen, die sich im und am Teich zu Hause fühlen. Die Situation an Teichrändern und Bächen ist logischerweise gekennzeichnet durch große Bodenfeuchtigkeit, für die sich manche Stauden hervorragend eignen.

 

Gründüngung mit Blauem Lein: Schön und nützlich

Gründüngung verbessert den Boden preiswert auf natürliche Weise. Doch sie ist nicht nur nützlich, sondern durchaus auch hübsch anzuschauen. Besonders attraktiv ist Blauer Lein als Gründüngung.
Foto:pixelquelle
Rosenpflege im April

Dieses Jahr kann man sich nicht auf die Bauernregel verlassen, Rosen dann zu schneiden, wenn die Forsythien blühen. Durch den milden Winter blühen sie mancherorts schon lange. Jetzt ist Zeit Rosen zu schneiden. So geht's

Grüne Teppiche fürs Gartenzimmer

Ein grüner Teppich aus Bodendeckern ist einfach zu verlegen und verwandelt das Outdoor-Wohnzimmer von heute auf morgen in eine rundum grüne Oase.

 

Grüner Sichtschutz im Handumdrehen

Ein häufiges Dilemma: Der Neubau des Hauses ist fertig, die Terrasse lädt zum Aufenthalt im Freien ein. Was immer noch fehlt, ist eine attraktive Trennwand, die das Grundstück zum Nachbarn abschirmt und für entspannte Privatsphäre sorgt. Kein Problem: Mit der Hecke am laufenden ...

Rund und praktisch: Sähilfe für Kräuter, Zierpflanzen und Gemüse

Das neue Gartenjahr beginnt für viele Hobbygärtner mit der Pflanzenanzucht auf der hellen, warmen Fensterbank. Immer beliebter werden dabei sogenannte Saatplatten. Das sind praktische Sähilfen aus dünnem, zweilagigem Spezialpapier, in denen das Saatgut bereits saatfertig eingebettet ...

 

Neu: Camellia Ice Angels - winterharte Kamelien

Bisher galt es nahezu unmöglich, Kamelien das ganze Jahr im Garten zu halten. Doch die neuen Kamelien ‚Ice Angels’ sind ausgesprochen winterhart und weniger frostempfindlich.

 

Blüten einen ganzen Sommer lang

Die Bauernhortensie 'Endless Summer' stellt andere Artgenossen in den Schatten. Denn sie ist die einzige Hortensie, die den ganzen Sommer blüht.
Kiepenkerl-Pflanzenzüchtung

Foto: Kiepenkerl

Pflanzbeispiele für Balkonkästen

Es muss nicht immer Geranie sein. Hier finden Sie einige Beispiele, wie Sie Ihre Balkonkästen fantasievoll bepflanzen können.
Foto:Gärtner Pötschke

Foto:Gärtner Pötschke

Adressen von Rosenversendern

Hier finden Sie die Adressen von Rosenschulen mit angegliedertem Postversand
Plätze für Zwiebelblumen

Schon früh im Jahr wagen sich Zwiebelblumen aus der Erde und vertreiben mit ihren farbenprächtigen Blüten innerhalb kürzester Zeit Erinnerungen an kalte, graue Wintertage – vorausgesetzt, sie fühlen sich an ihrem Standort wohl. Im Herbst ist Pflanzzeit!

Tausendsassa Stauden:
Prachtexemplare für viele Gartensituationen

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Attraktivität haben Stauden einen festen Platz im Garten. Und das mit gutem Grund: Die reich blühenden Schönheiten gibt es in vielen Farben, unterschiedlichen Größen und Wuchsformen, sie stellen keine allzu hohen Ansprüche an die Pflege ...

 

Sommer, Sonne, Stauden –
Unschlagbare Sonnenanbeter für lichte Standorte

Viele prächtige Gartenstauden wie Lilie, Phlox, Kokardenblume (Gaillardia) und Aster sind wahre Sonnenanbeter und gedeihen am besten an einem lichtdurchfluteten Standort. Schatten können sie zwar für eine kurze Zeit tolerieren, aber schon bei längerem Halbschatten durch Bäume ...

Von wegen zu dunkel:
Lichtblicke für die Schattenseiten des Gartens

Hauswände, die Schatten werfen, oder alter Baumbestand, dessen dichte Kronen kaum einen Sonnenstrahl durchlassen – mit der richtigen Pflanzenauswahl können auch hier optische Akzente gesetzt werden.

Pflegetipps für Stauden –
Damit es lange prachtvoll blüht

Stauden sind in der Regel robuste Pflanzen, die relativ wenig Anforderungen an den Gärtner stellen, wenn sie einmal gut eingewachsen sind. Da Staudenpflanzungen aber im Gegensatz zu einjährigen Kulturen auf Dauer angelegt sind, sollte man ihnen in einigen Punkten Aufmerksamkeit widmen, damit ...

 

Keine Angst vor nassen Füßen – Stauden und Wasser

Auf den Zauber von Wasserpflanzen muss niemand verzichten - egal ob im Gartenteich oder im Wasserkübel auf dem Balkon. Es gibt zahlreiche Spezialisten, die in feuchten oder nassen Bereichen wunderbar gedeihen. 
Gut gepaart ist schon gewonnen!
Ein starkes Team – Stauden und ihre Partner

Stauden lassen sich wunderbar mit anderen Pflanzen wie Bäumen, Sträuchern oder Blumenzwiebeln kombinieren. Auf diese Weise hat der Garten das ganze Jahr über seinen Reiz.

 

Stimmungsvolle Gräservielfalt zu jeder Jahreszeit

Die Schönheit der Gräser erschließt sich manchem erst auf den zweiten Blick. Sie wirken nicht durch üppige Farbenpracht, sondern durch zarte Strukturen und natürliche Anmut.

schattenstauden_tea_teaser

Geheimnisvolle Orte im Garten –
Schmuckstücke für Schatten und Halbschatten

Eine grüne Kulisse, durchbrochen von einigen Farbtupfern, diffuse Licht- und Schattenspiele und Feuchtigkeit auf den Blättern – von Schatten beherrschte Gartenbereiche neben oder unter Gehölzen üben eine geheimnisvolle Stimmung auf den Betrachter aus. Sehr viele der ...