Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - kueche1.com
Navigator: Service > Extra-Service
Haus und Garten – Glück vereint!

Für die meisten Menschen gehören Haus und Garten zu zwei bestimmten Begriffen, die als Lebens- und Wohnträume Eingang in die Wunschträume der Deutschen finden können.

Foto:pixabay.com
Foto: pixabay.com

Viele Menschen arbeiten ein Leben lang darauf hin, sich diesen Wohn- und Lebenstraum zu erfüllen. Für diejenigen Menschen, die bereits über ein Eigenheim verfügen, stellt sich die Frage nach einem erweiterten Ausbau des Eigenheimes. Dank günstiger Zinsen lässt sich so ein Vorhaben auch sehr leicht in die Tat umsetzen. Der Ausbau erfolgt in der Regel nicht in die Breite, sondern in die Höhe und wird mit Dachgaube verzaubert. Vor allem die gesetzliche Lage legt vielen Hausbesitzern Schranken auf, weil eine Gesamthöhe beim Ausbau nicht überschritten werden darf.

Dachausbauten als Option zur Gestaltung von schönerem Wohnraum


Darunter versteht man die Gesamthöhe des Hauses, wobei natürlich hier nicht alle Städte in Deutschland die gleiche Gesetzeslage haben. Wobei man aber frei in seiner Entscheidungsfindung ist, das ist die Gestaltung des Wohntraumes. Der Dachausbau übernimmt die federführende Rolle bei den Deutschen, wenn sie den Ausbau des Hauses in Betracht ziehen wollen. Dachgauben finden bei vielen Deutschen den Vorzug, weil sich dadurch auch die Möglichkeiten zur Wohnraumgestaltung durchführen lassen. Sehen wir uns also nähere Details zur Dachgaube erst einmal an und entscheiden Sie dann in einer ruhigen Minute darüber. Hinsichtlich der Gestaltung ergeben sich unterschiedliche Aspekte im Sinne der Gestaltungsvielfalt.

Was versteht man unter einer Laube für das Dach?


Wir wählen den Titel bewusst in dieser Form, da damit auch eine selbsterklärende Beschreibung durchgeführt werden kann. Die Dachlaube lässt sich durchwegs mit einer Gartenlaube vergleichen. Sowohl was den Zweck und das Design betrifft, findet man bei beiden Varianten sehr starke Parallelen. In anderen deutschsprachigen Ländern Europas sind auch andere Begriffe in Verwendung. So nennt man sie in der Schweiz die Lukarne oder in Österreich einen Dachkapfer. Der eigentliche Zweck einer solchen Gaube liegt in der zusätzlichen Schaffung von Wohnraum und einer besseren Belichtung des Wohnraums. In beiden Fällen ergänzen sich die Aspekte in perfekter Form, sodass man durchwegs die vielen Vorteile ineinander vereinen kann. Ebenso von Vorteil ist der erhöhte Belüftungsfaktor, da die meisten Gauben mit einer vollseitigen Verglasung ausgestattet sind. Diese Verglasung lässt sich auch nach allen Seiten hin öffnen.