8 0 0
Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - kueche1.com

Sitzplätze und Wege

Grillplatz für Sommerfeste, Sitzecke für lauschige Abende, Frühstücksterrasse mit Morgensonne – schön ist es, wenn man den Garten aus verschiedenen Perspektiven genießen kann und trockenen Fußes von A nach B gelangt. Wir geben Ihnen Anregungen zu Wegeführung und Sitzplatzgestaltung, angefangen von einer Übersicht über gängige Belagsmaterialien über Möbel bis hin zu duftenden Pflanzen, die Ihre Nase verwöhnen. Wer sich alle Möglichkeiten offen halten möchte, setzt auf Kübelpflanzen, die je nach Belieben anders um den Sitzplatz gruppiert werden können. Auch Ihren Balkon können Sie aus seinem Mauerblümchendasein erlösen und mit fantasievoll bepflanzten Blumenkästen gestalten.
Und bevor Sie zur nächsten Grillfeier einladen, lohnt es sich ebenfalls, einen Blick in diese Rubrik zu werfen: Wir haben jede Menge Tipps zusammengestellt – leckere Rezepte, Grillequipment und Tipps rund um die Sicherheit.

Aktuelle Artikel

 

Der Gartenpavillon - viel mehr als ein überdachter Freisitz

Ein Pavillon im Grünen macht das Leben im Freien einfacher. Er bietet Schutz vor Nässe und Sonneneinstrahlung, hält Wind und Wetter ab und ist zudem ein lauschiger Ort, an dem man sein grünes Refugium jederzeit genießen kann.

 

Grüner Sichtschutz im Handumdrehen

Ein häufiges Dilemma: Der Neubau des Hauses ist fertig, die Terrasse lädt zum Aufenthalt im Freien ein. Was immer noch fehlt, ist eine attraktive Trennwand, die das Grundstück zum Nachbarn abschirmt und für entspannte Privatsphäre sorgt. Kein Problem: Mit der Hecke am laufenden ...

 

Umtopfen: Die Frischekur für Ihre Pflanzen

Pflanzen müssen in regelmäßigen Abständen umgetopft werden, damit sie wachsen und gesund bleiben. So gelingt die Frischekur für Ihre Zöglinge.
Kiepenkerl-Pflanzenzüchtung

Foto: Kiepenkerl

Pflanzbeispiele für Balkonkästen

Es muss nicht immer Geranie sein. Hier finden Sie einige Beispiele, wie Sie Ihre Balkonkästen fantasievoll bepflanzen können.

 

Sand- oder Mörtelbett?

Man kann Beläge auf zweierlei Art verlegen: in Sand oder in Mörtel. Hier die Vor- und Nachteile der beiden Versionen.

 

Foto: Pflasterklinker e.V.

Foto: Pflasterklinker e.V.

Wieviel/wofür? Preise für Wegematerialien

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Preise von Wegematerialien.
Checkliste Sitzplatzplanung

Diese Checkliste soll Sie bei der Sitzplatzgestaltung unterstützen. Wir haben die maßgeblichen Kriterien, an die Sie denken sollten, übersichtlich zusammengestellt.
holzstuhlteaser_teaser
Die Überwinterung von Gartenmöbeln rechtzeitig vorbereiten

Die Blätter fallen von den Bäumen, die Tage werden kürzer und die Abende deutlich kühler. Noch kann man draußen sitzen; vielleicht mit Mantel oder Wolldecke. Doch gewiss ist, dass die Tage des Herbstes gezählt sind und es nicht mehr lange dauert, bis der Winter beginnt. ...

 

Nehmen Sie Platz!
Materialien für Gartenmöbel

Das Angebot an Gartenmöbeln ist riesig. Ob stapelbarer Plastikstuhl oder wuchtiges Holzmöbel, entscheidend ist, welches Material Ihren Bedürfnissen am ehesten gerecht wird.

In Thermoholz liegt die Zukunft für den Garten

Für Außenverkleidungen und Terrassen, aber auch Fußböden und Decken, Leisten und Profile gibt es eine sinnvolle und lang haltbare Alternative. Beliebig anwendbar in Haus und Garten empfiehlt sich Finnforest Thermoholz durch seine Optik mit seiner warmen, goldbraunen Farbe und der ...

 

Wege und Sitzplätze selbst anlegen

Das schönste Pflaster ist nur von kurzer Dauer, wenn beim Verlegen Fehler unterlaufen. Wir sagen Ihnen, was Sie beim Einbau von Belägen beachten müssen.

 

Wege planen

Wege erschließen den Garten und machen ihn vielseitig nutzbar. Sie können mit ihnen steuern, welche Bereiche erschlossen und präsentiert werden sollen, und welche lieber abgeschieden bleiben sollen.

 

Verlegen ins Mörtelbett

In Mörtelbett verlegtes Pflaster sieht selbst nach Jahren des Gebrauchs nicht verbraucht aus. Für Kiesel, Fliesen oder Mosaik ist es sogar die einzige Möglichkeit, um sie dauerhaft haltbar zu machen.
sitzplatzteaser_teaser
Tausche Wohnzimmer gegen Freiluftsalon

Blauer Himmel, laue Lüfte und Sonne satt – die Komplizen des Sommers stiften dazu an, das Leben nach draußen zu verlagern. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Anlage Ihres Wunsch-Sitzplatzes beachten müssen.
grillteaser_teaser
Grill dich fit!

Grillen steht ganz oben auf der Liste der sommerlichen Lieblingsbeschäftigungen: Rund 70 bis 90 Millionen Mal im Jahr werfen die Bundesbürger den Grill an. Die Kehrseite der Medaille: Immer öfter gibt es deswegen Streit unter Nachbarn. Und wer nicht aufpasst, tut seiner Gesundheit nichts ...
grillenteaser_teaser
Kleine Warenkunde für Grillfreunde und solche, die es werden wollen

Beschränkte man sich früher beim Grillgut auf die Klassiker Bratwurst und Schweinesteak, schaut der Grillfreund von heute gerne über den klassischen Tellerrand hinaus. Denn Grillen kann man eigentlich alles, hier entscheidet nur der persönliche Geschmack, der Mut zu eigenen Kreationen ...
grill2djdteaser_teaser
Gefahren beim Grillen vermeiden

Sommerzeit ist Grillzeit. Geselligkeit ist dabei Trumpf, jedoch sollte man trotz aller Feierlaune einige Regeln beachten, damit das Grillvergnügen nicht mit Schrecken endet.
grillenobiteaser_teaser
Grenzenloses Grillvergnügen

Es ist wohl ein Urinstinkt, der jedes Jahr im Sommer zahlreiche Menschen ins Freie zieht, um sich Köstlich-Deftiges auf dem Grill zu schmoren. Damit Ihr Grillfest ein Erfolg wird, haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.
blumenkasten2teaser_teaser
Der Hit nicht nur zur Urlaubszeit - „Mitdenkende“ Bewässerungssysteme

Wer verreist, hat ein Problem: Was wird aus der Blütenpracht auf Balkon oder Terrasse, wenn keiner da ist, der täglich zum Gießen kommen kann? Mittlerweile gibt es intelligente Bewässerungssysteme, die den Pflegeaufwand minimieren.
hibiskusteaser_teaser
Heute so und morgen anders: Gärtnern mit Kübelpflanzen

Sie lieben die Veränderung? Mit Kübelpflanzen lassen sich Balkon oder Terrasse immer wieder aufs neue nach Herzenslust umgestalten.