Unsere Online-Magazine: hausbau.net - bauen.com - fertighaus.com - kueche1.com
Navigator: Service > Extra-Service
So kreieren Sie den perfekten Garten

Nicht jeder hat das Privileg einen Garten hinter dem Haus zu haben. Sollten Sie aber in den Genuss dieses Privilegs kommen, dann sollten Sie das Maximale aus Ihrem Garten herausholen. Der Garten soll ein Rückzugsort zum Entspannen in der Sonne, zum Spielen und zum Wohlfühlen sein. Für viele ist der Garten das wichtigste, was sie haben und es hat sich sogar eine Szene von Hobbygärtnern aufgetan. Aber egal, ob Hobbygärtner oder nicht: Diese Ideen eignen sich für jeden Garten und lassen sich entweder mit oder ohne Hilfe umsetzten.

Foto: ursula55 / pixabay.com
Foto: LOSTMIND / pixabay.com

Gestaltungsmöglichkeiten für den eigenen Garten


Besonders in sehr warmen Ländern und den USA ist es weitverbreitet: Der eigene Pool. Wenn das Budget stimmt, ist der Pool eine super Idee, um den Garten optisch aufzubessern und zugleich eine Badeoase zu schaffen, in der man an heißen Sommertagen oder morgens zum Erfrischen baden kann. Besonders im Sommer lassen sich ideal Partys rund um den Pool feiern lassen. Mit Snacks, Freunden und guter, lauter Musik steht einer coolen Poolparty im Garten nichts mehr im Weg. Eine praktische Lösung im Hinblick auf das Duschen nach dem Badegang ist es, eine Outdoordusche, die sich in unmittelbarer Nähe des Pools befindet. Der Duschkopf könnte beispielsweise an der Hauswand befestigt werden. Dabei entstehen aber leider unschöne Löcher in der schönen Außenfassade. Um dies zu vermeiden, kann man auf selbstklebende Befestigungssysteme von Niewiederbohren zurückgreifen. Eine andere Idee für die Gestaltung des Gartens ist es, ein Kräuterbeet anzulegen. Dies kann so groß ausfallen, wie Sie wollen. Die gängigsten Kräuter, wie Basilikum, Petersilie, Schnittlauch und Kresse können dort angepflanzt werden. Aber auch für außergewöhnliche Kräuter ist in jedem Garten sicherlich Platz. Nicht nur optisch macht das Beet etwas her, denn es punktet auch praktisch. Immer, wenn man in der Küche frische Kräuter benötigt, wird man im eigenen Garten schnell fündig. Wer eher ein Blumentyp ist, kann auch ein buntes Blumenmeer zusammenstellen. Bei der Wahl der Blumen sind keine Grenzen gesetzt. Solange die Blumen kompatibel mit den jeweiligen klimatischen Bedingungen sind, kann man großzügig aus der Farbpalette auswählen. Eine weitere Idee für den Garten ist sowohl stilvoll als auch bequem. Im Moment sind Europaletten beliebte Upcyclinggegenstände, mit denen sich viele coole neue Ideen umsetzten lassen. Zum Beispiel kann man aus denen ganz einfach eine Sitzecke gestalten. Dazu stapelt man zwei bis drei Paletten übereinander und kann in der Größe der Sitzecke variieren. Genaue Bauanleitungen sind zahlreich im Internet zu finden. Mit entsprechenden Sitzpolstern hat man dann ganz einfach und günstig eine bequeme Sitzecke erschaffen. Hinsichtlich der Bequemlichkeit darf natürlich auch keine Hängematte fehlen. Diese eignet sich super für entspannte Stunden in der Sonne.