Endlich wieder die Sonne genießen – der eigene Garten im Fokus der Gesellschaft

Jeder Gartenbesitzer kennt die Situation. Die ersten Sonnenstrahlen wagen sich vorsichtig durch den bedeckten Himmel. Langsam beginnt das grüne Leben im Garten wieder und die Tierwelt scheint sanft aufgeweckt worden zu sein. Der eigene Garten. Das kleine Paradies direkt am Haus erweckt wieder zum Leben. Die Gartengeräte und der Grill haben nun endlich wieder eine Aufgabe zu erfüllen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Was erwartet den Gartengenießer im Frühjahr? Der blühende Frühlingsgarten.

An erster Stelle sollte immer eine Bestandsaufnahme stehen. Sich hier in aller Ruhe einen Überblick verschaffen. Was muss wo gemacht werden? Wo ist die Unkrauthexe besonders aktiv gewesen? Sie haben keinen eigenen Garten? Wussten Sie, dass viele Immobilienbesitzer im Breisgau zum Beispiel niemals wieder auf Ihren Gartenanteil verzichten möchten? Egal wie klein der Anteil auch ist? Wer in Freiburg sowie in der näheren Umgebung wohnt und ein Haus mit Gartenanteil sucht, der sollte sich schnell an einen Immobilienmakler in Freiburg wenden. Denn hier sind aktuell die wohl attraktivsten Angebote zu finden. Und wenn der Garten erst einmal da ist, dann sind folgende Handgriffe notwendig.

  • Der erste Handgriff sollte den Beeten gelten. Die Erde auflockern und die Aussaat laut Anweisung, laut Vorgaben einbringen. Hier stellt sich die Frage nach dem Wunschgemüse. Oder doch lieber nur Blumen?
  • Einmal neu, bitte. Der Frühling wird immer von einer gewissen Aufbruchsstimmung begleitet. Das gilt auch für den eigenen Garten. Wie wäre es denn mal wieder mit neuen Pflanzen? Ein neues Blumenmeer oder eine Handvoll von Frühlingsblumen?
  • Der Rasen, das optische Highlight jeden Gartens. Es muss nicht immer der berühmte englische Wimbledon-Schnitt sein. Doch ein gepflegtes Grün ist für das Auge und das Seelenheil gleichermaßen wichtig. Einmal schneiden und pflegen bitte, dann kommt auch der grüne Teppich wieder in Form.
  • Die Terrasse, der Rückzugsort und ein wahres Kleinod der Erholung. Auch hier gilt, Sauberkeit ist das erste Gebot. Stühle, Tische und die Terrassenfliese ordentlich schrubben. Der Winter hat seine Spuren hinterlassen.


Wichtig ist, jeder sollte sich in seinem Garten wohlfühlen. Sie lieben es wild und unordentlich? Bis zu einem gewissen Grad ist die Botanik in der Lage, diese Wunschvorstellung umzusetzen. Da reicht im Frühling bereits eine Heckenschere vollkommen aus.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

Doppelhaus Behringen 116

Preis ab
201.140 €
Fläche
113,59 m²
Bungalow 78

Preis ab
155.430 €
Fläche
76,00 m²
Edition B 205

Preis ab
392.841 €
Fläche
204,95 m²
Straubenhardt

Preis ab
98.000 €
Fläche
90,71 m²
Klassisch 144

Preis ab
184.815 €
Fläche
140,00 m²
Dorn

Preis ab
500.000 €
Fläche
241,00 m²
Glasmacher

Preis ab
450.000 €
Fläche
209,90 m²
Bullinger

Preis ab
1.240.000 €
Fläche
251,00 m²
Junto 211

Preis
auf Anfrage
Fläche
200,00 m²
Karismo

Preis
auf Anfrage
Fläche
121,00 m²