Obstgarten: wichtig im April

01.02.2007

Obstgarten: wichtig im April

Jetzt stehen die meisten Obstgehölze in voller Blüte - ein berauschender Anblick. Da gehen die Arbeiten, die in diesem Monat im Obstgarten anstehen, leicht von der Hand. 

Foto: PdM

Foto: PdM

Pflanzung

Im Vorfrühling ist die beste Pflanzzeit für Obstgehölze. Gepflanzt wird zuerst das frühblühende Steinobst (Pfirsiche, Pflaumen, Kirschen) und danach erst das Kernobst (Äpfel, Birnen, Quitten). Pflanzen im Container können das ganze Jahr über gesetzt werden.

Bei Obstgehölzen ohne Ballen d.h. wurzelnackter Ware, werden vor dem Pflanzen sowohl die Wurzeln als auch die Triebe eingekürzt. Besonders für den sauberen Schnitt der Wurzeln benötigen Sie eine scharfe Gartenschere.

Nährstoffe wie Phosphor und Kali als Start- oder Vorratsdüngung ins Pflanzloch geben.

Schnitt
Spätestens jetzt werden die "abgetragenen" Ruten von Brombeere und Himbeere direkt am Boden abgeschnitten. Himbeeren (z.B.: ‘Autumn Bliss’) lassen sich auch einjährig ziehen. D.h., dass alle vorjährigen Ruten abgeschnitten und die Früchte der frisch austreibenden Ruten geerntet werden.

Gehölzpflege
Achten Sie bei vor längerer Zeit gepflanzten Gehölzen auf die Anbindestellen. Vergessene Stricke und Knoten würgen dem Baum oft den Lebensnerv ab! Zu enge Stricke werden gelockert und wenn nötig neu gebunden. Ideal sind Kokosstrick oder spezielle Bindegurte.

Leimringe um die Obstbäume werden spätestens jetzt befestigt, damit kriechende Schädlinge nicht zur Eiablage in die Krone gelangen.
Quelle: www.connatur.de

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

VarioClassic 116

Preis
a.A.
Fläche
116,00 m²
Bungalow 100

Preis ab
222.600 €
Fläche
102,00 m²
ProFamily 136/20

Preis ab
344.713 €
Fläche
136,94 m²
Buchenallee

Preis ab
345.900 €
Fläche
151,81 m²
generation 5.5 Haus 200 ...

Preis ab
460.000 €
Fläche
163,93 m²
SOLUTION 124 L V2

Preis ab
309.896 €
Fläche
123,23 m²