Wellness in Ihrem eigenen Garten

Gehen Sie gerne in die Sauna und/oder in ein Spa? Vielleicht ist es dann ja Ihr Traum, jeden Tag so herrlich entspannen zu können. Zum Glück gibt es heute viele verschiedene Anbieter, bei denen Sie sich diesen Wunsch erfüllen können, um ein eigenes Spa in Ihrem Garten einzurichten. Brauchen Sie noch Inspiration? In diesem Blogartikel wollen wir Ihnen verschiedene Optionen vorstellen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Fasssauna: Praktisch und schön

Es gibt viele verschiedene Arten von Saunas. Wenn Sie eine Sauna im eigenen Garten haben möchten, ist eine Fasssauna die praktischste Option. Wie der Name schon sagt handelt es sich um eine runde Sauna in Form eines Fasses. Der Vorteil ist, dass sie ganz einfach aufgestellt werden kann. Sie brauchen nur einen passenden Standort auszusuchen, für stabile Stützen zu sorgen und dann kann das Saunavergnügen eigentlich schon beginnen. Außerdem heizt eine Fasssauna aufgrund ihrer Form schneller auf als eine konventionelle, eckige Sauna. Damit können Sie nicht nur schneller Ihren Saunagang beginnen, sondern auch noch Energie beim Heizen sparen. Und durch ihre originelle Form und die Außenverkleidung aus Holz brauchen Sie die Fasssauna ganz bestimmt nicht zu verstecken denn sie macht in Ihrem Garten auch noch eine gute Figur.

Verwöhnen Sie sich mit einem Hot Tub

Draußen in der frischen Luft, umgeben vom Grün in Ihrem eigenen Garten in warmem Wasser baden und entspannen: Ein Hot Tub auf Ihrem Grundstück ist einfach Luxus pur! Und dazu braucht ein Hot Tub auch gar nicht viel Platz, sodass Sie ganz bestimmt noch eine Ecke in Ihrem Garten finden, wo er aufgestellt werden kann. Hot Tubs gibt es in verschiedenen Größen. Deshalb sollten Sie sich gut überlegen, wie Sie Ihren Hot Tub nutzen möchten: Allein, mit Ihrem Partner, mit Ihren Kindern oder vielleicht ja sogar zusammen mit Freunden? Achten Sie beim Kauf darauf, auf wie viele Personen Ihr Hot Tub ausgelegt ist.

Um das Entspannungserlebnis noch schöner zu gestalten, können Sie Ihren Hot Tub mit verschiedenem Zubehör ausstatten: Eine Ablage aus Thermoholz für Speisen und Getränke, eine Unterwasserbeleuchtung für ein lauschiges Badeerlebnis am späten Abend, oder ein Sprudelsystem für eine angenehme Unterwassermassage.

Gartendusche als Ergänzung

Eine Gartendusche ist eine praktische Ergänzung für die Wellnesslandschaft in Ihrem Garten. Nach dem Saunagang können Sie sich darunter schnell abkühlen. Und das Wasser in Ihrem Hot Tub bleibt länger sauber, wenn Sie sich vor dem Baden kurz abduschen. Eine solche Dusche gibt es auch als Gießkübel oder als sanfte Regendusche – ganz so, wie Sie es am liebsten mögen.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

Bungalow BS 80

Preis ab
75.280 €
Fläche
80,00 m²
Niederhofer

Preis ab
426.800 €
Fläche
194,00 m²
VarioFamily 160

Preis ab
155.670 €
Fläche
146,00 m²
SOLUTION 78 V8

Preis ab
117.145 €
Fläche
77,58 m²
Collmann

Preis ab
1.100.000 €
Fläche
328,93 m²
Cornelius

Preis ab
350.000 €
Fläche
171,90 m²
Freiberger

Preis ab
340.000 €
Fläche
166,10 m²
Edition 168

Preis ab
244.798 €
Fläche
168,00 m²
Einfamilienhaus BS 138

Preis ab
97.490 €
Fläche
138,00 m²
VarioCorner 120

Preis ab
132.050 €
Fläche
120,00 m²