Der Traum vom Sommergarten
24.04.2024

Der Traum vom Sommergarten

Als beliebter Ort für das Beisammensein im Sommer bietet die Terrasse Raum für viele fröhliche Stunden und eine ausgelassene Zeit. Denn wenn der Garten in seiner vollen Blüte steht, die Sonne vom Himmel brennt und selbst die Nächte gemütlich erscheinen, will man mitunter gar nicht mehr ins Haus gehen. Umso ärgerlicher, wenn das Wetter umschlägt und die Vorstellung wortwörtlich ins Wasser fällt. „Terrassenüberdachungen retten lange Sommernächte und mit flexiblen Schiebe-Dreh-Systemen holen Sie sich die Terrasse praktisch direkt ins Haus“, erklärt Dennis Schneider, Geschäftsführer der SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH. Er verrät, wie der Traum vom schönen Sommergarten real wird.

Der Traum vom Sommergarten. Foto: SUNFLEX
Der Traum vom Sommergarten. Foto: SUNFLEX

Keine Angst vor grauen Wolken

Wer eine dunkle Wolke am Himmel sieht, plant schon direkt eine Verlagerung des Spieleabends oder Essens ins Haus. Mit einer Terrassenüberdachung kann auch bei schlechtem Wetter und etwas Wind der gedeckte Tisch bleiben, wie er ist. „Terrassenüberdachungen wie das SF300 und SF125 garantieren lange, trockene Sommernächte und schützen die Terrassenmöbel das ganze Jahr über vor der Witterung“, erklärt Schneider. „Sie bestehen aus einer äußerst wetterfesten und langlebigen Aluminiumkonstruktion ohne sichtbare Verschraubungen, die darüber hinaus leicht zur reinigen ist.“ Mit der innen liegenden Statik und einer Dachneigung von nur 2° ist ein flacher, kubischer Dachaufbau mit dem SF300 möglich.

Da Verglasung und Träger auf der Oberseite fast auf einer Höhe abschließen, kommt es zu einer geringeren Verschmutzung durch Laub, Staub oder Moos. Ist eine andere Dachneigung gewünscht, ermöglicht das SF125 individuelle Dachneigungen zwischen 3° und 45° und so eine Terrassendachlösung ganz nach den eigenen Vorstellungen. Beide Überdachungen lassen sich mit integrierter Beleuchtung ausstatten, sodass die Abende auf der Terrasse noch angenehmer werden. Passend zum schlichten, aber eleganten Design des Dachs hat es umlaufend einen kleinen Dachüberstand mit Tropfkante, um die Verschmutzung von Seitenverglasung oder der vertikalen Beschattungen zu minimieren. Größe, Farbe, Ausstattung und technische Details sind individuell auswählbar und sorgen für die gewünschte Optik.
 
Der Traum vom Sommergarten. Foto: SUNFLEX
Der Traum vom Sommergarten. Foto: SUNFLEX

Ein nie endender Traum

Im April bei den ersten schönen Sonnenstrahlen und im Oktober bei den letzten wärmeren Temperaturen in der Natur sitzen – auf einer Terrasse wird dies meistens zu kalt sein. „Unsere Terrassenüberdachungen lassen sich bestens mit leichtgängigen Schiebefenstern wie dem SF25, SF30 oder SF35 kombinieren, die schnell bei Bedarf ein geschütztes Plätzchen schaffen“, berichtet Schneider. „Mit zusätzlichen Heizelementen wie mit einem Infrarotstrahler entsteht sogar bei kalten Temperaturen eine wohlige Atmosphäre im gemütlichen Glashaus.“ Wer es besonders lichtdurchflutet mag, kann mit den Falt-Dreh-Systemen auch eine ganze Hauswand verglasen und so stets durch Fensterfronten mit maximal 14 (SF25, SF35) und 18 Metern (SF30) Breite eine optimale Aussicht auf die Natur genießen.

Es wird nicht nur der Zugang nach draußen durch die in den Boden eingelassene Schiene erleichtert, vielmehr vergrößert sich durch die breite Öffnungsweite der Innenraum, bietet eine optimale Raumdurchlüftung und holt das Terrassengefühl ganz einfach ins Wohnzimmer. Dank ihrer einzeln verfahrbaren Glasflügel lässt sich an beliebiger Stelle ein Durchgang oder eine Teilöffnung schaffen oder aber die komplette Front öffnen. Dabei sind die sich nach innen und außen öffnenden Glasflügel wahlweise nach links oder rechts verschiebbar und finden platzsparend an einer Stelle zusammen. „Integrierte Mitnehmer sorgen dafür, dass beim Schließen des ersten Schiebeflügels die übrigen Flügel automatisch mitgenommen werden. Diese einfache Handhabung erleichtert ein schnelles Schließen der Verglasungen bei plötzlichen Wetterumschwüngen oder abendlicher Kühle“, schließt Schneider.
Quelle: SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH
Resümee / Karsten Mueller (Chefredaktion)

Terrassenüberdachungen wie das SF300 und SF125 schützen vor Wettereinflüssen und ermöglichen die Nutzung der Terrasse bei jedem Wetter. Sie bieten eine wetterfeste Aluminiumkonstruktion und optionale Beleuchtung für angenehme Abende im Freien.


ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

Design 21

Preis
a.A.
Fläche
207,00 m²
Fuchs

Preis ab
470.000 €
Fläche
186,30 m²
Kreuzdornallee

Preis ab
354.400 €
Fläche
136,04 m²
Select 168

Preis ab
359.840 €
Fläche
167,65 m²
BALANCE 120 V2

Preis ab
343.678 €
Fläche
120,59 m²
Buchenallee

Preis ab
345.900 €
Fläche
151,81 m²