Welche verschiedenen Arten von Wintergärten gibt es?
10.01.2023

Welche verschiedenen Arten von Wintergärten gibt es?

Wenn Sie sich für einen Wintergarten entscheiden, müssen Sie seinen Zweck und die Menge an natürlichem Licht, die in den Raum gelangen soll, berücksichtigen. Viele Hausbesitzer entscheiden sich je nach Budget und Bedarf für eine Überdachung aus Polycarbonat oder Glas. Eine Überdachung aus Glas bietet mehr Schutz vor den Elementen, während Polycarbonat preiswerter ist und dennoch viel Licht in den Raum lässt.

Foto: iStock.com / monkeybusinessimages
Foto: iStock.com / monkeybusinessimages


Bevor Sie mit dem Bau eines Wintergartens beginnen, sollten Sie alle Aspekte wie Materialien, Größe, Design und Zweck berücksichtigen. Mit sorgfältiger Planung und Überlegung erhalten Sie den perfekten Wintergarten, der Ihren Bedürfnissen entspricht und sich perfekt in die bestehende Struktur Ihres Hauses einfügt.

Wohnwintergarten

Ein Wohnwintergarten ist eine beliebte Wahl für diejenigen, die zusätzlichen Wohnraum schaffen möchten, ohne einen Anbau zu benötigen. Wohnwintergärten können auf viele verschiedene Arten genutzt werden, von der Schaffung von zusätzlichem Wohnraum und Unterhaltungsbereichen bis hin zur Schaffung eines Gartenzimmers oder eines Wintergartens im Freien. Die Hauptvorteile eines Wohnwintergartens sind, dass er Licht und Raum in jedes Haus bringt und so gestaltet werden kann, dass er zum Stil Ihrer bestehenden Hausstruktur passt. Er kann überdies den Wert Ihrer Immobilie steigern und ist somit eine gute Investition.

Frühbeet

Eine andere Art von Wintergarten ist ein Frühbeet. Frühbeete bestehen in der Regel aus Holz-, Metall- oder Kunststoffrahmen, die zur Isolierung mit Glas überzogen sind. Frühbeete verfügen außerdem über Lüftungsschlitze, die je nach Innen- und Außentemperatur geöffnet und geschlossen werden können. So können Sie Ihre Pflanzen vor extremen Wetterbedingungen schützen und ihnen die Möglichkeit geben, in den kälteren Monaten zu wachsen, in denen sie in der Natur normalerweise nicht überleben könnten.

Wintergarten mit Gewächshaus

Die letzte Art von Wintergarten wird mit Gewächshäusern gebaut. Gewächshäuser ermöglichen es Ihnen, das Klima im Inneren zu kontrollieren, so dass Sie eine ideale Umgebung für Ihre Pflanzen schaffen können. Gewächshäuser bieten viel Licht und die Rahmen sind in der Regel aus Metall oder Kunststoff gefertigt. Diese Art von Gewächshaus ist ideal für diejenigen, die ihre eigenen Pflanzen, Gemüse, Früchte und Blumen anbauen möchten.

Fazit

Ganz gleich, für welche Art von Wintergarten Sie sich entscheiden, er schafft zusätzlichen Wohnraum in Ihrem Haus, der für die Bewirtung von Gästen oder die Schaffung eines ruhigen Bereichs zur Entspannung genutzt werden kann. Er kann den Wert Ihres Hauses steigern und ist damit eine gute Investition.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

CELEBRATION 282 V4

Preis ab
554.008 €
Fläche
282,14 m²
Raumwunder 100

Preis ab
222.600 €
Fläche
98,55 m²
Duett 128

Preis
a.A.
Fläche
128,00 m²
Landshut

Preis ab
703.435 €
Fläche
155,00 m²
Design 13

Preis
a.A.
Fläche
183,00 m²
ProFamily 161

Preis
a.A.
Fläche
153,97 m²