Navigator: Service > Extra-Service
Die Vorzüge eines Carports mit Schuppen

Ein Unterstand für ein Auto, der auf dem eigenen Grundstück die Garage ersetzt, fügt sich oft deutlich besser in den Garten ein. Jedenfalls, wenn er aus Naturmaterialien, wie zum Beispiel Holz, gebaut wird.

Jeder Gartenbesitzer braucht aber auch mindestens einen Schuppen, um all die Geräte, Gartenwerkzeuge, Gartenmöbel, Pflanzenkübel und Sitzkissen zu verstauen. Ein Carport mit Schuppen bietet Ihnen viele verschiedene Vorteile. Ein großer Vorteil ist, dass beide direkt aneinander gebaut sind. Sie haben beide an einer Stelle auf dem Grundstück. So verlieren Sie auf Ihrem Grundstück keine weitere Fläche für ein Holzhaus - es sei denn Sie brauchen noch mehr Stauraum im Garten.

Foto: Solarterrassen & Carportwerk GmbH
Foto: Solarterrassen & Carportwerk GmbH

Dies setzt natürlich voraus, dass Sie mit einem einzigen Gartenhäuschen auskommen. Doch selbst wenn nicht, bietet Ihnen ein Autounterstand mit Anbau deutlich mehr Vorteile als die ohne.

Der Aufbau des Unterstands mit Abstellraum


Ob Sie sich einen Bausatz kaufen, der gleich die Anleitung für den Unterstand mitliefert, oder ob Sie ihn selbst entwerfen und aufbauen, bleibt sich gleich. Vorteil beim Aufbau ist, dass Sie beides gemeinsam aufbauen und keinen zweiten Aufbau für einen Schuppen mit ausreichend Stauraum einplanen müssen. Sie sparen dadurch Zeit und Platz auf Ihrem Grundstück. So haben sie mehr Raum für Sitzplätze oder Gemüsebeete.

Die Stabilität


Da beide Elemente gemeinsam und aneinander aufgebaut werden, ist die Gesamtkonstruktion deutlich stabiler. Der angebaute Raum gibt dem Carport eine geschlossene Wand. Diese bietet dem Fahrzeugunterstand Stabilität und Ihnen einen Sichtschutz.

Vorteile für die Fahrzeuge


Die Wand des Schuppens schließt eine Seite des Fahrzeugunterstands. Dies schützt das Fahrzeug, welches Sie dort parken. In dieser Wand können Sie eine Beleuchtung für das Carport sowie einige Außensteckdosen einbauen. Dabei bietet der Anbau die Möglichkeit, die Schalter für Licht und Außensteckdosen innen anzubringen. Das verhindert den Zugriff fremder Personen. Die Stromquellen ermöglichen Ihnen auch Reparaturarbeiten am Fahrzeug unter dem Carport selbst vorzunehmen. Sie können Ihre Autobatterie aufladen, einen Staubsauger anschließen sowie andere Geräte und Werkzeuge.

Sämtliches Zubehör für Ihr Fahrzeug lässt sich im Schuppen verstauen. Bauen Sie einige Regale ein und nutzen Sie den Platz für Winterräder, Werkzeug, Frostschutzmittel, Motoröl, Batterieladegerät, eine Ersatzbatterie, einen Autostaubsauger und sämtliche Reinigungsmittel, die Sie für Ihr Fahrzeug brauchen. Sie haben alles an Ort und Stelle zur Hand.

Vorteile des Anbaus


Durch einen Fahrzeugunterstand mit Anbau gewinnen Sie zusätzlichen Stauraum, den Sie ganz nach Ihren Wünschen und Ideen nutzen können. Wie wäre es Ihren Stauraum am Unterstand als Werkstatt zu nutzen? Wenn Sie gern an Ihrem Fahrzeug schrauben und es selbst reparieren, wäre der Anbau die perfekte Werkstatt.

Doch der Verschlag kann ebenso ganz andere Dinge beherbergen. Gartenwerkzeuge und -geräte lassen sich dort ebenso verstauen wie Ihre Gartenmöbel, die Sitzkissen und Pflanzentöpfe und Kübelpflanzen, die ein Winterquartier benötigen.

Sollten Ihnen diese Nutzungsmöglichkeiten nicht zusagen, weil Sie bereits eine Werkbank und einen Gartenschuppen an anderer Stelle in Ihrem Garten haben, dann bietet Ihnen Ihr überdachter Parkplatz jetzt einen zusätzlichen Hobbyraum. Stellen Sie eine Staffelei oder Ihre Nähmaschine hinein und genießen Sie den Ausblick in den Garten durch das Fenster. Eine gute Möglichkeit, bei Regen im Schuppen Motive aus der Natur um Sie herum zu malen.

Tipps für den Kauf


  • Oberste Priorität hat die Sicherheit. Mit anderen Worten: Der Unterstand muss natürlich stabil sein, sodass er auch einem Orkan standhalten kann.
  • Vergleichen Sie deshalb viele Modelle bei verschiedenen Anbietern.
  • Achten Sie auf den Zustand des Holzes und die Holzart. In der Regel erkennt auch ein Laie, ob das Holz in gutem Zustand ist und ob die Pfosten stark genug und stabil sind. Wenn Ihnen die Holzfarbe nicht zusagt, sollten Sie die Teile Ihres Carports vor dem Zusammenbau streichen.
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, einem Fachverkäufer Fragen zu stellen.
  • Sollten Sie sich unsicher fühlen, nehmen Sie einen guten Freund mit, der sich auskennt.
  • Wenn Sie sich den Bausatz liefern lassen, ist die Lieferung versichert. Der Eigentransport auf einem Anhänger ist allerdings kostenlos.


Rechtliches


In manchen Gemeinden benötigen Sie eine Baugenehmigung für einen Carport - besonders, wenn er mit einem Anbau versehen ist. Erkundigen Sie sich vor Ort im Bauamt, ob eine Genehmigung notwendig ist und welche Auflagen es eventuell gibt. Denken Sie daran, einen eventuell notwendigen Antrag rechtzeitig vor dem Kauf zu stellen.

Ist eine Genehmigung notwendig, wird das Bauamt später auch überprüfen, ob Sie Ihren Carport mit Schuppen ordnungsgemäß aufgebaut haben und keine zusätzlichen Erweiterungen existieren. Auch die Grenzbebauung könnte ein Problem sein.