Leitfaden 2024: Wie Sie den perfekten Gartentisch auswählen
03.05.2024

Leitfaden 2024: Wie Sie den perfekten Gartentisch auswählen

Der Gartentisch ist das Herzstück Ihres Outdoor-Bereichs und prägt maßgeblich die Atmosphäre Ihres Wohlfühlplatzes im Freien. Bei der Auswahl des perfekten Tisches sollte man jedoch auf ein paar Dinge achten, die man beim Kauf schnell übersehen kann. Dieser umfassende Leitfaden zeigt Ihnen, worauf Sie 2024 achten sollten.

Foto: Jo Dada / iStock.com
Foto: Jo Dada / iStock.com

Materialien für Gartentische - Vor- und Nachteile, Pflege

Die Wahl des richtigen Materials für Ihren Gartentisch ist nicht nur entscheidend für die Stabilität oder Witterungsbeständigkeit, sondern auch für die Optik Ihres Gartentisches. Hier eine Übersicht der gängigsten Materialien:
  • Holz: Als natürlicher Klassiker bietet Holz eine warme, gemütliche Ausstrahlung. Hochwertige Hölzer wie Teak, Eiche oder Akazie sind witterungsbeständig und langlebig. Sie benötigen allerdings regelmäßige Pflege, um ihr schönes Erscheinungsbild zu erhalten.
  • Metall: Gartentische aus Aluminium, Edelstahl oder Eisen sind sehr robust und pflegeleicht. Sie sind witterungsresistent und benötigen kaum Wartung. Allerdings können Metallmöbel bei hohen Temperaturen sehr unangenehm sein.
  • Kunststoff: Moderne Kunststofftische sind wetterbeständig, leicht zu reinigen und günstig in der Anschaffung. Allerdings können sie im Vergleich zu Holz und Metall etwas kälter und weniger hochwertig – um nicht zu sagen billig – wirken.
Für die meisten Gärten empfehlen sich Holz- oder Metallmodelle, da diese eine ansprechendere Optik bieten. Bei der Pflege sollten Sie die Herstellerhinweise beachten, um die Möbel lange in Schuss zu halten.

Natürliche Materialien im Trend

In puncto Design und Nachhaltigkeit sind 2024 eindeutig natürliche, umweltfreundliche Materialien wie Holz, Stein oder Keramik gefragt. Sie verleihen Ihrem Outdoorbereich einen modernen, aber gleichzeitig gemütlichen und wohnlichen Charakter. Ebenso im Trend liegen Bambus und Rattan, die für einen Hauch von Exotik sorgen.

Gartenmöbel und Umwelt

Immer mehr Verbraucher achten auch bei Gartenmöbeln auf eine nachhaltige Produktion und umweltfreundliche Entsorgung. Bevorzugt werden daher FSC-zertifizierte Hölzer aus verantwortungsvollen Quellen sowie Möbel aus recycelten Materialien. Bei der Entsorgung am Ende der Lebensdauer sollten die Komponenten möglichst wiederverwertet werden können.
 
Foto: rdlaw / Pixabay.com
Foto: rdlaw / Pixabay.com

Welcher Gartentisch für welches Klima?

In Küstengebieten und Mittelgebirgen herrschen andere Bedingungen als im Süden oder Osten. Bei der Auswahl Ihres Gartentisches sollten Sie die örtlichen Wetterverhältnisse berücksichtigen; insbesondere, wenn Sie an der Küste wohnen:

In Küstenregionen mit viel Wind und Feuchtigkeit sind witterungsbeständige Materialien wie Teakholz, Edelstahl oder Aluminium von Vorteil. In Gegenden mit heißen, trockenen Sommern eignen sich helle Holz- oder Betonmöbel, da sie die Hitze besser reflektieren.

In kälteren Regionen mit Schnee und Eis sind robuste Modelle aus massivem Holz, Metall oder Kunststoff die bessere Wahl.

Welche Größe ist die richtige für meinen Gartentisch?

Die optimale Größe Ihres Gartentisches hängt vom verfügbaren Platz im Garten und der Personenanzahl ab, für die er gedacht ist. Als Faustregel gilt:
  • Für 4 Personen benötigen Sie einen Tisch mit ca. 120-150 cm Durchmesser.
  • Für 6 Personen sollte der Tisch 160-180 cm messen.
  • Bei mehr als 6 Sitzplätzen empfehlen sich Auszieh- oder Verlängerungstische, die platzsparend sind.
Achten Sie auch auf eine angemessene Sitzhöhe von 72 bis 75 cm, damit Ihr Gartentisch bequem nutzbar ist.

Farb- und Designtrends für Gartenmöbel 2024

Was Farben und Designs angeht, sind 2024 natürliche, erdige Töne angesagt: Brauntöne, Grautöne, Beige und Weiß dominieren – aber auch Anthrazit und Grüntöne. Klassische Formen werden mit modernen, puristischen Elementen kombiniert. Zwei- oder Dreifarbkombinationen sorgen für Abwechslung und spannende Kontraste.

Bei der Auswahl Ihres Gartentisches sollten Sie also nicht nur auf Qualität und Witterungsbeständigkeit achten, sondern auch Trends und Ihre individuellen Vorlieben berücksichtigen. Mit den richtigen Gartenmöbeln verwandeln Sie Ihren Outdoorbereich in eine gemütliche Wohlfühloase, an der sie lange Freude haben werden.
Quelle: p.l.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

Walnussallee

Preis ab
353.900 €
Fläche
123,63 m²
Voss

Preis ab
420.000 €
Fläche
135,50 m²
MAX Exklusiv G

Preis
a.A.
Fläche
102,73 m²
CLOU 136

Preis
a.A.
Fläche
135,00 m²
Design 19.2

Preis
a.A.
Fläche
209,00 m²
Edition B 205

Preis ab
392.841 €
Fläche
204,95 m²