Der eigene Kräutergarten - eine kulinarische Offenbarung

Wer gerne kocht oder backt, der weiß um die Wichtigkeit guter Zutaten. Die einfachsten Rezepte, solche, für die es kaum Zutaten braucht, stehen und fallen mit der Qualität der benötigten Produkte. Wer gerade dabei ist, seine Leidenschaft für das Kochen oder Backen zu entdecken, der muss leider schnell feststellen, dass hochwertige Zutaten, die einem den originalen und bestmöglichen Geschmack bieten, nicht immer günstig sind. Ebenso steckt man in der Zwickmühle, wenn man hauptsächlich zu regionalen und saisonalen Produkten greifen möchte. Diese sind nicht immer vorhanden und manchmal klappt es dann eben nicht mit dem Gericht, auf das man sich schon sehr lange Zeit gefreut hat.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg hin zur kulinarischen Autarkie ist der eigene Kräutergarten. Bei einer Vielzahl an Gerichten sind die Kräuter der entscheidende Schlüssel zum guten und unverkennbaren Geschmack. Leider ist es oftmals so, dass selbst gängige frische Kräuter im eigentlich gut sortierten Supermarkt nicht aufzufinden sind. So greift man gezwungenermaßen zu getrockneten Kräutern oder zur Pulverform. Leider tragen die intensive Bearbeitung und die Maßnahmen zur Konservierung der Kräuter nicht unbedingt positiv zum Geschmackserlebnis bei. Durch das Gefriertrocknen verändert sich bei der Hydration beim Kochen der Geschmack und dieser ist dann nicht mehr authentisch. Besonders ärgerlich ist das, wenn man ein Gericht aus dem letzten Urlaub, das auf den Geschmack und auch auf den Duft bestimmter Kräuter angewiesen ist, nachkochen möchte.

Die Lösung für das Problem ist so einfach wie genial, denn der eigene Kräutergarten kann auf verschiedenste Art und Weise angelegt werden. Selbst, wenn man keinen Garten und noch nicht einmal einen Balkon hat, muss das nicht bedeutet, dass auf die eigenen frischen Kräuter verzichtet werden muss. Das Besondere an Kräutern ist, dass es dafür noch nicht einmal einen besonderen grünen Daumen braucht. Kräuter sind robust und pflegeleicht und damit das genau Richtige, um sein eigenes Talent als Hobbygärtner zu entdecken.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Anpflanzen von Kräutern. Im Garten bieten sich Hochbeete an, den diese bieten den besten Schutz vor Schnecken und Insekten. Im Haus reicht oftmals eine Fensterbank mit ausreichend Licht. Wer sich dazu entscheidet, einen Versuch mit heimischen Kräutern zu wagen, der sollte unbedingt mit Saatgut starten. Zwar gibt es im Supermarkt Kräuter im Topf, doch diese überleben zumeist nicht lang und muss einmal mehr geerntet werden, so erholen sich diese Pflanzen kaum mehr.

Die Kräutervielfalt als Inspiration

Hat man sein Talent für das Anpflanzen für Kräuter erst einmal erkannt, so darf man sich ruhig an seltene Arten, wie sie etwa in der Levante vorkommen, heranwagen. Damit gelingt es einem im Handumdrehen, authentische Gerichte aus der schmackhaften libanesischen Küche zu zaubern.

Kräuter sind nicht nur in der heimischen Küche eine wahre Bereicherung, sie bieten sich zudem als hervorragendes Geschenk an. Ein kleiner Topf mit einem seltenen und wohlriechenden Kraut, dazu ein Rezeptbuch mit den passenden Rezepten und eine Flasche Wein aus dem Heimatland der verschenkten Kräuter und schon hat man ein abgestimmtes und durchdachtes Geschenk.

Selbst im Winter lassen sich drinnen unter kontrollierten Bedingungen Kräuter anbauen. Das heißt, dass es keine Ausreden gibt und dass man sich am besten gleich ans Werk machen sollte. Die Mühen zahlen sich schnell aus.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

EVOLUTION 124 V3

Preis ab
211.897 €
Fläche
125,07 m²
Musterhaus Estenfeld

Preis ab
504.900 €
Fläche
229,00 m²
Clemens

Preis ab
300.000 €
Fläche
140,20 m²
Haas D 128 A

Preis ab
255.000 €
Fläche
125,88 m²
Sensation-E-132 E1

Preis ab
170.758 €
Fläche
132,25 m²
Musterhaus Poing-Grub

Preis ab
440.900 €
Fläche
218,00 m²
6-Familienhaus 436

Preis ab
492.855 €
Fläche
436,80 m²
SUNSHINE 144 V4

Preis ab
134.993 €
Fläche
143,46 m²
Bieker

Preis ab
330.000 €
Fläche
105,26 m²
FUSION Musterhaus ...

Preis ab
509.996 €
Fläche
151,00 m²