Tipps für einen grünen und gesunden Rasen

Sie wollen einen gesunden und grünen Rasen, aber wissen nicht so recht, wie Sie das anstellen sollen? Keine Sorge, in diesem Artikel geben wir Ihnen hilfreiche Tipps, damit auch Sie bald stolz auf Ihren Rasen sein können!

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Rasenmähen

Mähen ist eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen für einen gesunden Rasen. Die richtige Mäh-technik ist entscheidend für die Qualität des Rasens und seine Fähigkeit, Unkraut und Moos zu unterdrücken. Hier sind einige wichtige Tipps:

  • Verwenden Sie immer ein scharfes Messer. Ein stumpfes Messer verursacht unschöne Schnitte und verhindert, dass der Rasen sauber abgetragen wird.
  • Mähen Sie niemals den Rasen kürzer als die empfohlene Höhe. Dies schwächt ihn und macht ihn darüber hinaus anfälliger für Schädlinge und Krankheiten.
  • Mähen Sie nicht zu häufig, denn es verhindert, dass sich die Wurzeln richtig entwickeln können.


Richtig Wässern

Ein guter Rasen benötigt ausreichend Wasser. Aber wie viel Wasser ist genug? Das kommt ganz darauf an, welche Sorte Gras Sie haben und wo Sie leben. In der Regel sollten Sie Ihren Rasen ein- bis zweimal pro Woche bewässern, damit er schön grün und gesund bleibt. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel zu gießen. Zu viel Wasser kann dazu führen, dass Gras absterben kann.

Ein guter Indikator dafür, ob Ihr Rasen genug Wasser bekommt, ist, wenn sich das Gras nach dem Bewässern leicht anfühlt und springt, wenn Sie darauf treten. Wenn das Gras trocken und brüchig ist, hat es wahrscheinlich nicht genug Wasser bekommen.

Rasensorte

Die Wahl der richtigen Rasensorte ist ein wichtiger Faktor für einen gesunden Rasen. Es gibt verschiedene Arten, die für unterschiedliche Standorte und Zwecke geeignet sind. Ist es im Garten eher schattig oder immer sonnig? Möchten Sie ein Zierrasen oder soll auf diesem beispielsweise ein Kind spielen? Wählen Sie die richtigen Rasensamen für den Standort aus.

Unkraut und Moos

Unkraut und Moos können Ihren Rasen ruinieren, da sie die Nährstoffe aus dem Boden saugen. Achten Sie daher darauf, dass Sie diese regelmäßig entfernen, am besten, bevor diese Samen setzen.

Wenn Sie Moos entfernen wollen, können Sie dies beispielsweise mit einem Vertikutierer oder einer Harke tun. Es verbessert die Luftzirkulation und Drainage im Boden und fördert ein gesundes Wachstum Ihres Rasens.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

Balance 100

Preis ab
370.926 €
Fläche
138,96 m²
Schweiger

Preis ab
510.000 €
Fläche
254,87 m²
Kirchberg

Preis ab
609.070 €
Fläche
146,00 m²
Freiberger

Preis ab
370.000 €
Fläche
166,10 m²
Homestory 597

Preis ab
240.000 €
Fläche
170,00 m²
FamilyStyle 18.01 S

Preis ab
123.999 €
Fläche
155,00 m²
FUSION Musterhaus ...

Preis ab
509.996 €
Fläche
151,00 m²
Bungalow 138

Preis ab
156.839 €
Fläche
140,43 m²
Felico

Preis ab
300.938 €
Fläche
157,00 m²
Zweifamilienhaus 299

Preis ab
313.650 €
Fläche
299,14 m²