Garten unter Dach?

Es ist herrlich, einen Garten und somit ein Stückchen Natur zu besitzen. Viele Menschen halten sich gerne draußen auf, pflanzen Blumen, Sträucher und Gemüse und entspannen sich auf dem Liegestuhl umgeben von sattem Grün und vielen bunten Blüten. Der Aufenthalt unter freiem Himmel hat aber auch seine Tücken. Schnell verdirbt ein Regenguss den Spaß an der frischen Luft. Da bleibt nur die Flucht ins Gebäude. An und für sich ist das aber sehr schade, denn mit dem passenden Wetterschutz bereitet der Aufenthalt im Freien auch bei Regen und Wind viel Freude.

Foto: iStock.com / Mathilde Receveur
Foto: iStock.com / Mathilde Receveur


Die überdachte Terrasse – ein Segen für Haus und Garten

Wer ein überdachtes Plätzchen im Freien besitzt, darf sich glücklich schätzen. Regen, Wind, aber auch intensiver Sonnenschein können einem dann nichts mehr anhaben. Natürlich muss das Dach perfekt zum Ambiente passen. In der Terrassenüberdachung-Ausstellung gibt es eine große Auswahl unterschiedlicher Varianten. Da ist für jeden ein schönes Modell dabei. Das Angebot umfasst Dächer aus verschiedenen Materialien, beispielsweise aus Metall oder Holz. Verglaste Dächer bieten den Vorteil, dass sie das Licht ins Innere lassen. Holzdächer harmonieren perfekt mit einem rustikalen Ambiente. Es stehen aber auch sehr moderne Modelle zur Verfügung. Schön ist zudem eine Pergola. Hierbei handelt es sich im klassischen Sinn um einen Anbau am Haus. Viele heutige Pergolen stehen aber auch frei. Eine Pergola besitzt kein geschlossenes Dach, sondern sie besteht aus einem Rankgitter. Besonders attraktiv sind bepflanzte Pergolen. Dieses Gartenbauwerk stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und war mit Wein bewachsen. Im Sommer spendet das dichte Blätterdach Schatten. Ein Nachteil ist jedoch, dass die Pergola im Winter keinen Wetterschutz bietet.

Ebenfalls sehr reizvoll ist ein Pavillon. Diese Bauwerke sind in japanischen Gärten besonders häufig anzutreffen. Bei den meisten Pavillons handelt es sich um seitlich teilweise oder ganz geöffnete Häuschen mit Dach. Am Ufer eines Teichs ergeben sie ein besonders idyllisches Bild. Die Pavillons stehen anders als die klassische Pergola frei im Garten.

Terrasse oder Veranda?

Es gibt verschiedene Arten von überdachten Bauwerken mit dem Charakter eines Freisitzes. Die Terrasse ist an und für sich nur ein befestigter, zumeist an ein Gebäude anschließender Platz. Eine herkömmliche Terrasse verfügt über kein Dach. Auf der Terrasse befinden sich zumeist Tische und Stühle. Sie erfüllt somit die Funktion eines Wohnzimmers im Freien. Im Gegensatz zum Balkon ist sie ebenerdig angelegt. Ist die Terrasse überdacht, dann wird sie zur Veranda. Handelt es sich bei der Veranda um einen Vorbau am Wohnhaus und sind die Wände verglast, dann entsteht ein gemütlicher Wintergarten. Es gibt also die unterschiedlichsten Möglichkeiten, den Garten und den Platz vor dem Haus attraktiv und funktional zu gestalten. Wer nicht von vornherein eine Veranda oder einen Pavillon errichtet, hat im Nachhinein immer noch die Chance, die Terrasse ganz oder zumindest teilweise zu überdachen. Besonders interessant sind auch die modernen Schiebedächer. Diese lassen sich entweder manuell oder mithilfe eines elektrischen Antriebs über das Rankgitter der Pergola schieben. Somit entsteht eine flexible Lösung. Je nach Witterung sitzt man entweder unter freiem Himmel oder aber unter einem schützenden Dach.

Fazit: Eine Terrasse ist der optimale Platz für Frischluftfanatiker. Wer auch bei Regen und Wind geschützt draußen sitzen möchte, stattet die Terrasse mit einem Dach aus.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

Arbaro

Preis ab
337.968 €
Fläche
204,00 m²
VIO 420 S130 qg

Preis ab
315.309 €
Fläche
159,00 m²
Haus Eminger

Preis ab
463.000 €
Fläche
176,00 m²
ICON 4 CITY Walmdach

Preis ab
278.800 €
Fläche
158,90 m²
Otten

Preis ab
320.000 €
Fläche
157,80 m²
Bungalow BS 80

Preis ab
75.280 €
Fläche
80,00 m²
CLOU 136

Preis ab
271.500 €
Fläche
135,00 m²
Bela

Preis ab
343.301 €
Fläche
194,00 m²
Freilinger

Preis ab
462.400 €
Fläche
204,00 m²
Bonvenon

Preis ab
340.469 €
Fläche
226,00 m²