Schimmel, Feuchtigkeit und Nager – Polster im Garten richtig schützen
20.01.2022

Schimmel, Feuchtigkeit und Nager – Polster im Garten richtig schützen

Gartenmöbel sind erst dann so richtig bequem, wenn sie mit gemütlichen Polstern ausgestattet werden. Die Polster sollten aber auch vor Feuchtigkeit und Wetterumschwüngen geschützt werden. Doch wie kann sichergestellt werden, dass sich nicht Nager in die Garten Box einnisten und die Polster zerstören oder es zur Schimmelbildung kommt?

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Die Aufbewahrung in der Box

Sehr praktisch und auch platzsparend ist es, die Gartenpolster in einer Box aufzubewahren. Inzwischen gibt es viele verschiedene Modelle, auf die zurückgegriffen werden kann. Gartenboxen haben den einfachen Schutzhüllen, die oft über die Möbel gezogen werden, viel voraus. Sie sind komplett abgeschlossen, es kann keine Feuchtigkeit eindringen und die Polster bleiben sauber. Normalerweise haben auch Mäuse keinen Zugang zur Box. Allerdings sollte dafür einiges beachtet werden.

Die Boxen stehen in unterschiedlichen Materialien zur Auswahl. Es gibt Varianten aus Kunststoff oder auch aus Metall, aus Holz oder aus Polyrattan. Es ist natürlich immer eine Frage des Preises und der Optik, welche Materialien ausgewählt werden. Grundsätzlich ist es aber gut, sich über die Vorzüge und Schwächen der Produkte zu informieren. Gegen Feuchtigkeit schützen alle Materialien. Gerade Kunststoff und Holz werden mit der Zeit jedoch brüchig. Das ist eine echte Einladung für Nager, es sich im Innenbereich der Box bequem zu machen.

Um dies zu verhindern, sollte die Box regelmäßig gereinigt und kontrolliert werden. Teilweise ist es auch möglich, sie mit einem Schutz oder einer Imprägnierung zu versehen. Mehr Sicherheit bietet es, sich für eine Variante aus Aluminium zu entscheiden, wenn die Box im Freien stehen soll und nicht in der Gartenlaube untergebracht ist.

Abdichtung als Schutz vor Nagern

Generell ist ein sehr effektiver Schutz der Polster vor Nager, wenn diese gar nicht die Möglichkeit haben, an die Polster zu gelangen. Das lässt sich durch eine effektive Abdichtung erreichen. Sowohl Boxen als auch Lauben oder Gartenhäuser sollten an allen Stellen dicht sein. Kleine Öffnungen können mit Bauschaum versehen werden. Größere Öffnungen lassen sich durch Plexiglas abdichten. Wichtig ist es, die Polster nur dann in abgedichtete Bereiche zu räumen, wenn diese auch komplett getrocknet sind. Ist dies nicht der Fall, können sich Stockflecken bilden.

ähnliche Artikel

Musterhäuser ein Service von fertighaus.com*

* bei Klick auf ein Haus leiten wir Sie zu unserem Schwestermagazin fertighaus.com weiter

ProStyle 144/20

Preis ab
394.538 €
Fläche
143,90 m²
Uhlmann

Preis ab
460.000 €
Fläche
185,20 m²
Daume

Preis ab
430.000 €
Fläche
170,00 m²
Odenthal

Preis ab
340.000 €
Fläche
119,10 m²
ebenLeben (AH ...

Preis ab
485.000 €
Fläche
149,00 m²
Solitaire-E-115 E1

Preis ab
157.784 €
Fläche
115,46 m²