Des Gartenteichs neues Nebelkleid

Mit den neuen GARDENA Teichnebler-Sets können Gartenfreunde den Teich jetzt jederzeit in mystische Nebelschwaden tauchen.

Foto: gardena

Foto: gardena

In der Natur ist der Nebel ein wohl bekannter Verwandlungskünstler. Ziehen Wälder und Seen sein weißes Kleid an, bietet sich dem Betrachter eine geradezu märchenhafte Atmosphäre. Gerne würde man diese Stimmung im eigenen Garten einfangen. Kein Problem! Mit den neuen GARDENA Teichnebler-Sets Ambiente 24 S und 48 S können Gartenfreunde den Gartenteich jetzt jederzeit in mystische Nebelschwaden tauchen.

Die Handhabung ist besonders unkompliziert, denn Nebler und Schwimmer bilden eine Einheit, die einfach im Wasser platziert wird. Bei Betrieb erzeugen die spezialbeschichteten Hochleistungs-Membrane der Nebler besonders intensive Nebel, mit denen Teichbesitzer die verschiedensten Stimmungsbilder erzielen. Bei einfacher Nebelfunktion zum Beispiel benetzt der Nebler den Teich mit einem zarten Nebelmeer, das bei Windstille verträumt über das Wasser zieht. Richtig in Schwung hingegen gerät der Nebel, wenn man den Teichnebler mit einem Wasserspiel verbindet. Hierzu können die neuen Teichnebler ganz leicht zentral unterhalb aller GARDENA Wasserspiele angebracht werden.

Wer den benebelten Teich bei Dunkelheit ins rechte Licht rücken will, kann den Nebelschleier zudem mit der integrierten LED-Beleuchtung eindrucksvoll in Szene setzen. Je nach Modell tauchen 24 beziehungsweise 48 LEDs Wasser und Nebel in grünes, rotes, blaues oder weißes Licht. Auf Wunsch leuchten die vier Farben auch im Wechselspiel. Ist der Dämmerungssensor eingeschaltet, stellt sich das Licht nach Sonnenuntergang sogar selbsttätig an.

Fest im Griff haben Teichbesitzer alle Funktionen des Teichneblers mit der im Set enthaltenen Fernbedienung. Mit ihr lässt sich der Nebelzauber sowie alle weiteren Funktionen ganz bequem bis auf 25 Meter Entfernung selbst durch Fenster und Türen hindurch an- und abschalten.




Quelle: Gardena